Craniosacral-Therapie

Ihr Körper im Gleichgewicht mit Seele und Geist


Craniosakral Therapie - Gesundheit im Zentrum - ThunWas ist Craniosacral-Therapie?

Die Craniosacral-Therapie basiert auf der Osteopathie und hat zum Ziel, den Bewegungs-Fliessmechanismus des Körpers anzuregen und Blockaden zu lösen. Wir sind von den Krankenkassen anerkannt. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Zusatzversicherung nach deren Konditionen.

Vom Schädel (Cranium) bis zum Kreuzbein (Sacrum) fliesst Hirn- und Rückenmarksflüssigkeit. Dieser Fluss kann durch traumatische Ereignisse, Unfälle, Operationen oder Verletzungen gestört werden. Mit der Craniosacral- Therapie lehren wir den Körper, seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren: Spannungen und Blockaden werden gelöst, Emotionen werden frei.


Craniosacral-Therapie ist sehr sanft und spricht deshalb Menschen jeden Alters an.


Craniosakral Therapie - Gesundheit im Zentrum - ThunCraniosacral-Therapie für Mutter und Kind

Ein besonderes Augenmerk setzen wir auf Kinder und Mütter sowie Schwangere. Wir unterstützen Sie während der Schwangerschaft und sind auch nach der Geburt für Sie und Ihr Kind da.

Wir arbeiten sanft und einfühlsam nach dem biodynamischen Therapieansatz der Craniosacral-Therapie. Im ersten Beratungstermin besprechen wir Ihre Krankengeschichte. In unserer Therapie spüren wir durch feine Berührungen Blockaden auf und lösen diese aus dem Gedächtnis Ihres Körpers.

Unsere Craniosacral-Therapeuten sind für Sie da:



Insa den Hollander-Möbitz ist auf Mütter und Kinder sowie Schwangere spezialisiert, Christa Züger betreut Erwachsene jeden Alters und Edith Imalli Hammerich begleitet und behandelt vom Baby bis zum Erwachsenen ins hohe Alter.


Schenken Sie eine Babymassage! Gutscheine bei uns erhältlich!

Lesen Sie mehr dazu auf Insa den Hollander-Möbitz Webseite www.cranio-thun.ch. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen ersten Beratungstermin bei uns - Praxis Gesundheit im Zentrum in Thun.


Gesundheit im Zentrum - Craniosacral-Therapie

  • Die Behandlung variiert zwischen 60 - 90 Minuten (für Säuglinge und Kinder 30 - 60 Minuten).
  • Der Klient liegt in bequemer Kleidung auf einer Massageliege (auf Wunsch auch im Sitzen).
  • Die Behandlung kann verbal begleitet oder in Ruhe stattfinden.
  • Die Anzahl und Häufigkeit der Sitzungen orientiert sich am Heilungsprozess.
  • Die Craniosacral-Therapie ist eine anerkannte Methode und wird von der Zusatzversicherung anteilig übernommen.